Yang Family Tai Chi Chuan in Kiel, Schleswig-Holstein - Thilo Krienke

49er Form

Für Vorführungen und Wettbewerbe wurde die 49er Form entwickelt. Sie enthält sämtliche wesentlichen Bewegungsbilder der 103er Form, verzichtet jedoch weitgehend auf Wiederholungen. Dadurch ergeben sich eine neue Reihenfolge und neue Übergangsbewegungen. Für das regelmäßige Üben ist immer die 103er Form zu empfehlen.

Vorbereitung

1. Beginn

2. Fasse den Vogel am Schwanz

3. Einzelne Peitsche

4. Wolkenhände (dreimal)

5. Einzelne Peitsche

6. Hoher Schlag aufs Pferd

7. Den Fuß abspreizen (rechts)

8. Den Fuß abspreizen (links)

9. Drehung und Fersenstoß (links)

10. Knie streifen (links)

11. Spiele die Laute

12. Hoher Schlag aufs Pferd und Stechende Hand

13. Beine kreuzen

14. Den Tiger schlagen (links)

15. Den Tiger schlagen (rechts)

16. Zurückdrehen und Fersenstoß (rechts)

17. Der Wind sticht in die Ohren des Gegners

18. Fersenstoß (links)

19. Drehung und den Gegner mit der Faust schlagen

20. Fauststoß in den Unterleib

21. Wie versiegelt und verschlossen

22. Hände kreuzen

23. Den Tiger umarmen und zum Berg zurückkehren

24. Diagonale einzelne Peitsche

25. Faust unter Ellbogen

26. Der goldene Hahn steht auf einem Bein (rechts)

27. Der goldene Hahn steht auf einem Bein (links)

28. Schritt zurück und den Affen verjagen (rechts)

29. Diagonales Fliegen

30. Hände heben

31. Der weiße Kranich breitet seine Flügel aus

32. Knie streifen (links)

33. Die Nadel am Meeresboden

34. Den Fächer ausbreiten

35. Umdrehen, die weiße Schlange streckt die Zunge raus

36. Tiefer Fauststoß

37. Die Mähne des Wildpferdes teilen (rechts)

38. Die schöne Dame am Webstuhl

39. Fasse den Vogel am Schwanz

40. Einzelne Peitsche

41. Die Schlange kriecht am Boden

42. Schritt vor zu den sieben Sternen

43. Schritt zurück und den Tiger reiten

44. Drehung und Lotus-Kick

45. Den Bogen spannen und den Tiger schießen

46. Nach unten ableiten, parieren und Fauststoß

47. Wie versiegelt und verschlossen

48. Hände kreuzen

49. Abschluss

Rückkehr zur Ausgangsstellung